Wie man einen Kontaktbogen entwickelt

01_The negative_01.jpg
Fred Picker's Photographic Technique 1/4
01_Filmspeedtest_02.jpg
Fred Picker's Photographic Technique 2/4
01_Developmenttimetest_03.jpg
Fred Picker's Photographic Technique 3/4
121_Schalenschwenker-Teaser_338x190.jpg
Neues vom Daniel Düsentrieb der Dunkelkammer
150-hybridverfahren1-neu.jpg
Ralph Lambrecht vereint analog und digital
Burning and Dodging
Printing with Fred Picker 9/11
Analoge Spezialprozesse
Marwan El-Mozayen über analoge Verfahren
Fred Picker, Vergrößern, Dunkelkammer, Filmkorn
Printing with Fred Picker 3/11
Play it again...
Play it again...
3.46154
0 h 22 m 47 s
20.03.2007

Exposure of Proper Proof

Fred Picker's Photographic Technique 4/4

Im abschließenden Teil von Fred Picker’s Photographing Technique geht es um die Vergrößerung.

Profis erstellen von einem belichteten und entwickelten Film zunächst Kontaktbögen. Mit ihnen wird die Qualität der Aufnahmen geprüft. Anhand der Kontaktbögen ist es einem Fotografen möglich, von einer Belichtungsreihe das qualitativ hochwertigste Negativ zu wählen. Voraussetzung ist hierbei natürlich, dass der Kontaktbogen von hoher Qualität ist.

Fred Picker zeigt Euch, wie Ihr das meiste aus Euren Kontaktbögen herausholt.