Robert Lebeck im Interview - Teil 7 der Serie

Algirdas Seskus im Interview
Einfaches Leben im sowjetischen Alltag
Aleksandras Macijauskas im Interview
Das Festhalten der Zeit
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Humanistische Fotografie hinter dem eisernen Vorhang
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Fotografie in Zeiten des Umbruchs
Der Fotograf Hugo Jaeggi im Portrait
Der Fotograf Hugo Jaeggi - Teil 1 des Dokumentarfilms
Andreas Rost, Ausstellung Berlin 1945-2000
Berlin, 1945 - 2000: A Photographic Subject
Gerhard Weber, Reportage, Portrait, DDR, Mulde
Ein Wiedersehen mit Gerhard Weber
Fotograf Edward Steichen
Renate Gruber über den weltberühmten Fotografen
Play it again...
Play it again...
4.602565
0 h 17 m 24 s
08.03.2012

Wird geladen

Robert Lebeck 7

Das Spätwerk

Robert Lebeck im Interview: Der letzte Teil unserer Reihe zum fotografischen Werk des Fotojournalisten Robert Lebeck behandelt sein Spätwerk.

Eine seiner markantesten Arbeiten in den 80er Jahren war die Reportage "Deutschland im März". Lebecks Aufgabe war es, die Probleme in Deutschland im Jahr 1983 auf Film festzuhalten. Diese Bilderserie wurde zu seinem größten Auftrag beim Stern.

Ebenfalls für den Stern entstanden in seinen letzten beruflichen Jahren viele Portraits bekannter Personen des Zeitgeschehens, wie z.B. Richard von Weizsäcker.

Nach seiner aktiven Fotografenkarriere machte Robert Lebeck schließlich durch diverse Ausstellungen und Bücher auf sich aufmerksam. Dennoch nahm er auch noch im Rentenalter die eine oder andere Arbeit an, z.B. eine Serie im Auftrag der Süddeutschen Zeitung über die Gerechtigkeit.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.