Portraits mit Lightpainting mit Bernhard Rauscher

Kreative Portraits mit Lightpainting erstellen
Kreative Bildidee für Lightpainting-Portraits
weihnachtliche Bildidee mit Christbaumschmuck
Besinnliches Motiv mit dem PavoTube Lichtstab
Sonnenlicht simulieren mit Blitz
Feierabend-Look mit künstlichem Sonnenuntergang
Shooting mit Softbox als Bildelement
Lässige Portraits in Club-Atmosphäre
Portraitfotografie im Retro-Style
Portraitfotografie im Retro-Style
Spiegelungen, Portraitfotografie, Fotoshooting
Carsten Simon reflektiert das Model
Schatten einfärben mit Blitz
Schattenverläufe dezent einfärben
Doppelbelichtung mit dem Stroboblitz
Kreativ experimentieren mit Bewegungen
Play it again...
Play it again...
4.47059
0 h 09 m 31 s
27.01.2023

Wird geladen

Portraits mit dem Lightblade

Einsatz des Lichtschwertes beim Lightpainting

In diesem Film zeigt euch der "Lumenman" Bernhard Rauscher, wie er Portraits erstellt, bei welchen er sein Model mit Hilfe des Lighblades beleuchtet.
 
Das Lightblade, welches Bernhard im Film zum Lightpainting benutzt, ist eine Eigenkonstruktion. Diese besteht aus einer Taschenlampe und eben einem Plexiglasaufsatz, welcher die Lampe zum Lichtschwert werden lässt. Um nun ein Portrait zu erstellen, nimmt Bernhard sein Model, dunkelt den Raum komplett ab und fängt mit langer Belichtungszeit an das Lightblade um das Model herum zu führen. Wichtig hierbei ist, dass er selbst keine helle Kleidung oder reflektierenden Gegenstände am Körper trägt, da diese sonst ebenfalls leicht beleuchtet und im fertigen Portrait nachher zu sehen wären. Für abwechslungsreiche Lichtspuren kann er nun noch zwischen einer Stroboskop-Funktion der Taschenlampe und dem Dauerlicht wechseln, was er euch auch im Film demonstriert.
 
Schon ohne große Nachbearbeitung kann am Kameradisplay das Bild angeschaut und bestaunt werden. Denn mit dem Lightblade ist es wirklich einfach, schöne und auch ausgefallene Portraits zu erstellen, wie euch Bernhard im Laufe des Films demonstrieren wird.