Oliviero Toscani im Interview - Mut zur Betrachtung

Andrzej Dragan draganize digitale Bildbearbeitung
Portraits From a Lost Highway
Platon - Gesichter der Macht
Portraits der Führer dieser Welt
Jiang Jian - Impressionen aus Fernost
Der Archivar Chinas
Jamel Shabazz
Visuelle Medizin
Duane Michals über die Tyrannei der Zeit
Duane Michals' Zugang zur Fotografie
Zeitgenössische Fotografie bei FotoTV.
Fotografie generiert Gesprächsstoff
Raghu Rai Kulturfotografie
Ein halbes Jahrhundert Indien
Bruce Gilden
Ein Leben für den Volltreffer
Play it again...
Play it again...
4.641025
0 h 11 m 27 s
13.10.2016

Oliviero Toscani

Die Seele fotografieren

Oliviero Toscani ist am besten bekannt für seine polarisierende Bildersprache in den Werbekampagnen von Benetton aus den 1990er Jahren. Die meisten Menschen werden sich an die Bilder eines Soldaten mit blutiger Kleidung oder eines anorektischen Models erinnern.

Aber Toscani will nicht als Werbefotograf verkannt werden. Er sieht sich als Zeuge seiner Zeit, will schöne Bilder von schrecklichen Dingen zeigen. Er erschafft Fotografien, deren Betrachtung Mut erfordert.

Toscani verfolgt ein Langzeitprojekt namens "The Human Race". Dafür stellte er bereits viele tausend Menschen auf der ganzen Welt vor einen weißen Hintergrund und fotografierte sie, während sie ihm direkt in die Augen schauten.