Landschaftsfotografie am Slevogtfelsen

Naturfotograf Uwe Hilsmann im Interview
Fotoguide Pate im Interview
Reisefotografie, Landschaftsfotografie, Costa Rica
Mit Tobias Hauser auf Entdeckungstour
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika
Dirk Bleyer über Landschaften und Kulturen
Systeme für Grauverlaufsfilter
Equipment für Landschaftsfotografie
David Köster Naturfotografie im Elbsandsteingebirge
Fotoguide Deutschland Pate im Interview
Stephan Fürnrohr
Stephan Fürnrohr über die Fotografie in eisiger Kälte
veluwe-naturfotografie
Ruben Smit fotografiert eine einmalige Landschaft
Naturfotograf Bernd Römmelt über Reisen in die nordische Wildnis
Fotoexpedition Nordamerika - Kälte und Wildnis
Play it again...
Play it again...
4.55
0 h 23 m 38 s
05.08.2022

Wird geladen

Sehen lernen auf dem Slevogtfelsen

Ein Sundowner mit Raik Krotofil

Unser Fotograf Raik Krotofil nimmt uns mit auf einen seiner Lieblingsspots der Pfalz, den Slevogtfelsen. Zum Sonnenuntergang genießen wir mit ihm den Blick auf die Burg Trifels und fangen die Stimmung des Moments in einem unvergesslichen Bild ein.

Der Aufstieg auf den Slevogtfelsen ist in 20 Minuten geschafft. Der Blick, der sich erschließt wenn man aus dem Wald heraustritt und sich der Felskante nähert, ist atemberaubend. Man schaut auf einen drei-hügligen Kamm, deren Abschluss die Burg Trifels bildet. Der Blick über die Wälder scheint kein Ende zu nehmen.

Raik Krotofil ist seit Jahren unser Garant für geschmackvolle Landschaftsfotos. Die Location erst einmal zu sehen, bevor man überhaupt die Kamera auspackt, ist für ihn essenziell. Denn wer nur fotografiert, hat am Ende des Tages nichts gesehen.

Der Bildaufbau ergibt sich immer erst dann, nachdem man den Spot in sich aufgenommen hat. Die Verbindung zwischen Location, Fotograf und dem Bild muss stimmen. So entsteht ein tolles Bild, das uns immer wieder an diesen Ort zurückholt.