Luftaufnahmen in der Landschaftsfotografie

Stephan Fürnrohr
Stephan Fürnrohr über die Fotografie in eisiger Kälte
Uhrgestein der Wüste Michael Martin portraitiert den Planeten
TERRA – Ein Portrait der Erde
FotoTV. Interview mit Adrian Rohnfelder
Adrian Rohnfelder über Vulkanfotografie
Dirk Rohrbach, Der letzte Häuptling
Dirk Rohrbach über die Indianer Nordamerikas
Chile als Fotolocation für Landschaftsfotografen
Chile - Land der Gegensätze
Dirk Bleyer, Vulkane, Island
Dirk Bleyer und seine Reisen nach Island
Adrian Rohnfelders Besteigung des Mount Sidley
Adrian Rohnfelder im größten Niemandsland der Erde
Landschaftsfotografie, Reportage
Die FotoTV. Landschaftsfotografie Reportage
Play it again...
Play it again...
0 h 14 m 59 s
11.05.2022

Wird geladen

Faszination Grönland 2

Stephan Fürnrohr über das Fotografieren aus der Luft

Im zweiten Teil des Interviews mit Stephan Fürnrohr erzählt euch der Landschaftsfotograf und Grönlandexperte über das Fotografieren und Erkunden der Insel von der Luft aus.

Eine leere und unendlich ausgedehnte Landschaft wie die von Grönland ist nahezu dazu prädestiniert, sie auch von der Luft aus zu erkunden und zu fotografieren. Da Leben nur an den Küsten herrscht und die wenigen von Menschen erschlossenen Gebiete nicht per Straße miteinander verbunden sind, gehört das Flugzeug bzw. der Hubschrauber zu den am häufigsten verwendeten Transportmitteln eines Landschaftsfotografen vor Ort.

Stephan Fürnrohr erzählt euch in diesem Film von den Herausforderungen, Grönland aus dem Flugzeug aus zu fotografieren. Des Weiteren erzählt er von einer weiteren Möglichkeit, die Insel von der Luft aus zu erkunden und zwar mithilfe der Drohne. Mit ihr lassen sich Bildkompositionen realisieren, die mit dem Flugzeug oder dem Hubschrauber nicht möglich wären.