Jim Goldberg spricht über seine Aufnahmen zum Thema Einwanderung

Thomas Dworzak Magnumfotograf Fotoreportage reportagefotografie
Bericht aus dem Krisengebiet
Eli Reed, Black in America
Black in America
Anders Petersen interview DGPh Kulturpreis Café Lehmitz
Geschichten aus dem Café Lehmitz
Alex Webb und Rebecca Norris Webb
Das Geheimnis des Lebens
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Humanistische Fotografie hinter dem eisernen Vorhang
Ostkreuz
Studium und Abschlussarbeit
Erinnerungen an Ernst Haas
Renate Gruber über den Wiener Fotografen
Renate Gruber im Interview über Hiroshi Hamaya
Renate Gruber über den japanischen Traditionsfotografen
Play it again...
Play it again...
0 h 11 m 44 s
21.02.2013

Wird geladen

Jim Goldberg

A Witness of Injustice

Jim Goldberg von Magnum Photos dokumentiert gesellschaftspolitische Themen und ist dabei sowohl Zeuge als auch Beteiligter. Seine Ausstellung "Open See" behandelte Einwanderung und damit verbundene Missstände im modernen Europa.

Seine Projekte zeichnen sich durch Beschriftungen auf den Bildern aus, die in der Regel von den aufgenommenen Personen stammen. Goldberg versucht, verschiedene Situationen auf geeigneten Medien festzuhalten und Kontakt zu Flüchtlingen zu halten, denen er begegnet.

Seine aufklärerische Arbeit führte in der Vergangenheit bereits zu gesetzlichem Wandel zugunsten ganzer Gemeinschaften.