Gestische Fotografie mit Heinz Teufel

landschaftsfotografie in zingst
Heinz Teufel klärt auf
heinz-teufel-blumenfotografie-naturfotografie
Ein traumhafter Workshop in Zingst
heinz-teufel-naturfotografie
Dialektik für Fotografen
Vincent Peters über die Modefotografie
Ein Freidenker findet seinen Weg in der Modewelt
Luftaufnahmen erstellen von Dubai
Luftaufnahmen erstellen und bearbeiten
Still Life mit Porzellan
Einfacher Aufbau - beeindruckendes Ergebnis
Wojtek Skowron
Privatansichten
Der Weg eines Bildes in Lightroom XIV
Speicherplatz in der Cloud frei machen
Play it again...
Play it again...
0 h 06 m 17 s
29.05.2009

Wird geladen

Bewegte Bilder

Die gestische Fotografie von Heinz Teufel

In der Malerei gibt es gerade für Fotografen außerordentliche Ressourcen in der Gestaltung, z.B. bei den Futuristen, die Bewegung ins Bild gebracht haben.

Als Fotograf ist man durch die digitale Technik, genauso wie der Maler in der Lage seine Bilder zu gestalten: Statt des Pinsels steht uns die Kamera als Werkzeug zur Verfügung, mit der man gezielt die Bilder verwackeln kann.

Was vorher mit der offenen Blende fotografiert wurde, wird nun mit der geschlossenen abgebildet. Dadurch ändert sich auch die Belichtungszeit, sie wird länger.

Die gewonnen Zeit kann man nun zum Gestalten des Bildes nutzen.

Daraus entsteht eine Wirklichkeit, mit verschwommenen Farben, ineinander fließenden Strukturen, die vorher hart und kalt waren, die wir selbst erschaffen haben.