Heinz Teufel im Interview über sein Lebenswerk

landschaftsfotografie in zingst
Heinz Teufel klärt auf
Bernhard Rauscher erstellt Portraits mit dem Lightblade
Einsatz des Lichtschwertes beim Lightpainting
Fotokünstler Cassìo Vasconcellos im Interview, La Gacilly
Vom Dschungel Brasiliens auf das Flugfeld
Wie man einen Postapokalyptischen Look auf seine Bilder anwenden kann
Lightroom-Tutorial mit Olaf Giermann
Tolle Ideen zum Fotografieren mit Kindern
Holy Pulver Party Explosion
Andreas Jorns Ausstellung
Andreas Jorns über seine Retrospektive
RAW-Bilder in Affinity Photo bearbeiten
Grundlagenkurs in Affinity Photo mit Marianne Deiters
Fotos mit kleinen Bildstörern interessanter machen
Das besondere Bild mit Regeln und Störern
Play it again...
Play it again...
4.08411
0 h 15 m 22 s
27.03.2008

Wird geladen

Heinz Teufel im Portrait

Dialektik für Fotografen

Heinz Teufel ist international erfolgreicher Fotograf.

Seine Bilder sind in vielen Ländern veröffentlicht und ausgestellt worden. Unzählige Kalender und Bücher, von denen der deutsche Buchhandel bereits zwei ausgezeichnet hat sind erschienen.

Seit 1994 vermittelt er in Workshops seine Vorstellung von Fotografie, Gestaltung und Philosophie im Rahmen der Schule des Sehens.

1996 wurde eine seiner Geo Reportagen zur besten Bildgeschichte der ersten 20 Jahre des Magazines gewählt.

Im Jahr 2000 konzipierte, gestaltete und realisierte er mit der Universität Kiel ein Expo Projekt. Im selben Jahr stellte er die gestische Fotografie vor.

Seit 2002 konzipiert Heinz Teufel außerdem das Ostseeheilbad Zingst als Sehort, als Ort der Fotografie mit Fotolehre, Workshops und Galerien.

Für Hasselblad und der Leica Akademie ist er lange als Referent tätig.