Heinz Teufel im Interview über sein Lebenswerk

landschaftsfotografie in zingst
Heinz Teufel klärt auf
Lichtsetzung
Plastizität und Aufhellung
Lichtsetzung
Das Seitenlicht im Profil
Lichtsetzung
Das Seitenlicht in der Frontalansicht
Lichtsetzung in der Portraitfotografie lernen
Einleitung in die Serie mit Oliver Rausch
Kreatives Portrait-Shooting
Die 50-Bilder-Challenge aus der "Coaching Zone"
Renate Gruber über den Fotografen Albert Renger-Patzsch
Renate Gruber über die Ikone der Fotografie
Fotografische Unternehmensgründung richtig angehen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 18
Play it again...
Play it again...
4.07547
0 h 15 m 22 s
27.03.2008

Heinz Teufel im Portrait

Dialektik für Fotografen

Heinz Teufel ist international erfolgreicher Fotograf.

Seine Bilder sind in vielen Ländern veröffentlicht und ausgestellt worden. Unzählige Kalender und Bücher, von denen der deutsche Buchhandel bereits zwei ausgezeichnet hat sind erschienen.

Seit 1994 vermittelt er in Workshops seine Vorstellung von Fotografie, Gestaltung und Philosophie im Rahmen der Schule des Sehens.

1996 wurde eine seiner Geo Reportagen zur besten Bildgeschichte der ersten 20 Jahre des Magazines gewählt.

Im Jahr 2000 konzipierte, gestaltete und realisierte er mit der Universität Kiel ein Expo Projekt. Im selben Jahr stellte er die gestische Fotografie vor.

Seit 2002 konzipiert Heinz Teufel außerdem das Ostseeheilbad Zingst als Sehort, als Ort der Fotografie mit Fotolehre, Workshops und Galerien.

Für Hasselblad und der Leica Akademie ist er lange als Referent tätig.