Fotografieren bei schlechtem Wetter

Editorial Shooting
Mit Hubertus Küppers am Set
Cover-Shooting on Location
Mit Hubertus Küppers am Set
Studiolicht für Profis mit Ralph Man
Klein und handlich - von hart bis diffus
Simpler Aufbau fürs Storytelling
Simpler Aufbau fürs Storytelling
Low-Light Portraits
Gabriel Hill geizt mit Licht
Portraitfotografie im Retro-Style
Portraitfotografie im Retro-Style
Tipps für klassische Beautyfotografie
Zartes Licht für schöne Haut
Neunter Teil des Ralph Man Tutorials
Der Filmscheinwerfer - hart, brillant & flächig
Play it again...
Play it again...
3.870295
0 h 10 m 13 s
03.12.2010

Regenbunker

Fotoshooting mit Hubertus Küppers

In diesem Fotoshooting-Workshop zeigt euch Hubertus Küppers, wie man mit einfachen Mitteln aus einer unscheinbaren Location ein spannendes Set für Portrait- und Fashion-Aufnahmen machen kann. Wir befinden uns am Eingang zu einem alten verlassenen Bunker und das Wetter scheint alles andere als für tolle Fotos geeignet zu sein: Es regnet, als ob es kein Morgen gäbe!

Im ersten Shooting fotografiert Hubertus Küppers zunächst mit dem vorhandenem diffusen Tageslicht. Um mit Unschärfe spielen zu können, wird mit offener Blende gearbeitet. Hierbei ist ein exaktes Scharfstellen auf den bildwichtigsten Punkt (das Auge) notwendig.

Anschließend erfolgt eine Abwandlung des Sets durch Verwendung von Blitzlicht. Auf diese Weise lässt sich bei dieser Outdoor Location eine Studiosituation simulieren, in der Hubertus das Model Ann-Kathrin agieren lässt.