Das Editorial: So exquisit wird es fotografiert

Lichttechniken, Bildgestaltung, Location, Outdoor, vorhandenes Licht
Fotoshooting mit Hubertus Küppers
Cover-Shooting on Location
Mit Hubertus Küppers am Set
Sonnenuntergang, Fashionfotografie, Aufsteckblitz
Zuschauerfilm von Benjamin Jaworskyj
Steve Thornton
Einsatz von natürlichem und künstlichem Licht
Blitze im Schatten, Steve Thornton
Steve Thornton beim Testshooting
Nicht ganz Standard - vielseitig entlang der optischen Achse
Nicht ganz Standard - vielseitig entlang der optischen Achse
FotoTV.Challenge, Fashion, Profoto
Die Profoto Fashion-Challenge
Beach Nudes
Aktfotografie im Freien
Play it again...
Play it again...
4.072995
0 h 12 m 11 s
15.03.2013

Editorial Shooting

Mit Hubertus Küppers am Set

Hubertus Küppers, den ihr schon aus dem legendären FotoTV.Film "Regenbunker" kennt, zeigt euch in diesem Film, was ein Editorial Shooting ist.

Unter einem Editorial Shooting versteht man eine Bildgeschichte mit einem wiederkehrenden Element. Dieses Editorial wird später für den Druck, wie z.B. einer Fashionzeitschrift verwendet. Daher sollte so fotografiert werden, dass der Layouter im Nachhinein noch die Möglichkeit hat, Text im Bild platzieren zu können.

Wichtig bei einem Editorial Shooting ist ein einheitliches Erscheinungsbild in Bildsprache und Licht. Das Editorial muss in sich schlüssig sein. Es muss von der Lichtführung passen und das Arbeiten im Hoch- und Querformat sollte aufeinander abgestimmt sein. Hierbei ergeben sich unterschiedliche Posen, die dem Model zur Verfügung stehen.

An einer trostlosen regnerischen Location  - unweit des Regenbunkers - stellt euch Hubertus sein Editorial Shooting vor. Wie er an die Sache herangeht und wie er einen speziellen düsteren, nächtlichen Bildlook kreiert, um das Maximale aus dem langweiligen, feuchten Einheitsgrau zu bekommen, seht Ihr in diesem Film.