Fotografen-Tipps: einen Aufnahmetisch selber bauen

Mobiler Aufnahmetisch
Die FotoTV Bauanleitung
233-aufheller-teaser-g.jpg
Lichtformer für den kleinen Geldbeutel
234-ihring-baustrahler-1-teaser-g.jpg
Baulicht und Backpapier-Softbox
Hintergründe im Heimstudio
Eine Einführung mit Stephan Spohr
Schmuckfotografie mit Schuy 2
FotoTV.LiveSet
Fröhliche Schuynachten 2017
Eine abstrakte 10. Weihnachsgeschichte
Eberhard Schuy Weihnachtsfotografie
Eberhard Schuy und der gepökelte Weihnachtsmann
Schmuckfotografie mit Schuy 3
FotoTV.LiveSet
Play it again...
Play it again...
3.601155
0 h 08 m 34 s
23.02.2007

Wird geladen

Ein Aufnahmetisch für kleines Geld

Die FotoTV Bauanleitung

Wer Produkte oder kleinere Gegenstände professionell fotografieren will, kommt an einem Tabletop Aufnahmetisch nicht vorbei.

Vor allem bei der Produktfotografie kommt einem Tabletop eine große Bedeutung zu, da durch den neutralen und im Normalfall weißen Hintergrund der Fokus direkt auf das Objekt gelegt wird.

Zudem kann mit der richtigen Beleuchtungstechnik eine nahezu schattenfreie Ausleuchtung erfolgen.

Wir zeigen Euch, wie man für kleines Geld und mit einfachen Mitteln einen Tabletop selber bauen kann, der den Vergleich mit professionellen Lösungen nicht zu scheuen braucht. Pate hat uns hierbei das Buch Lowbudgetshooting von Cyrill Harnischmacher gestanden, indem verschiedene preiswerte Bauvorschläge für Fotoequipment vorgestellt werden.

Die Hauptbestandteile, die Ihr zum Bau unseres Tabletops Marke Eigenbau benötigt, sind Aluprofile, sowie eine Plexiglasscheibe.