Beautyshooting: Von der Planung bis zum Bildexport

Effektive Bildauswahl eines Beautyshootings
Bildauswahl und RAW-Konvertierung
Das Healing in der Beauty-Retusche
Das Healing
Dodge & Burn bei der Beauty-Retusche
Dodge & Burn
Farbanpassungen bei einem Beautyshooting
Der Hintergrund und letzte Änderungen
Einblick in eine Beautyretusche
Bearbeitung der anderen Bilder im Schnelldurchgang
Beauty Workflow 2: RAW-Entwicklung
Workshop mit Calvin Hollywood
Schattenspiele fotografieren mit hartem Studiolicht
Spielen mit Licht und Schatten
Beauty Workflow 1: Das Motiv
Workshop mit Calvin Hollywood
Play it again...
Play it again...
3.94737
0 h 25 m 10 s
11.10.2022

Wird geladen

Workflow: Das Beautyshooting 1

Stefan Kohler startet einen weiteren Komplett-Workflow

Vorhang auf und Bühne frei für eine weitere Workflow-Reihe aus der RawExchange Filmbibliothek mit Stefan Kohler, die FotoTV. vor einiger Zeit aufgekauft hat.

Dieses Mal zeigt euch Stefan Kohler seinen Komplett-Workflow bei einem Beautyshooting. Wie auch schon in den früheren Serien mit ihm seht ihr hier seinen gesamten Retusche-Workflow in Echtzeit. Doch in dieser Serie gibt es zudem auch einen Einblick in das Shooting. Dieses Shooting seht ihr in diesem ersten Teil.

Bevor es ans Fotografieren geht, erklärt euch Stefan, was seine Bildidee ist. Er möchte Portraitaufnahmen machen, die etwas ungewöhnlicher sind und ein kreatives Make-up beinhalten. Hier sollen sogenannte Drip Lips eine große Rolle spielen, die mit einer Pigmentschicht auf die Lippen des Models aufgetragen werden.

In der Software Set.a.light 3D plant Stefan anschließend sein Shooting und seine Lichtsetzung. Verwenden will er eine Beautydish, wobei ein Teil ihres Lichtes vom Tisch, an dem das Model posieren wird, reflektiert werden soll. Auf diese Weise werden die Augen betont. Hinzu kommt noch ein Standardreflektor als Aufhelllicht. Im anschließenden Shooting könnt ihr dann sehen, ob Stefans Planung aufgegangen ist.