Reprofotografie 1: Farben

Franz Heinbach über RAW-Entwicklung und Colormanagement

Franz Heinbachs maßgefertigte Ausstattung
Franz Heinbachs maßgefertigte Ausstattung
Weißabgleich und Histogramm à la Franz Heinbach
Franz Heinbach über Weißabgleich und Histogramm
Franz Heinbach entfernt Reflexe und optimiert die Sättigung
Franz Heinbach entfernt Reflexe und optimiert die Sättigung
Franz Heinbach zu Kalibrierung, Papier- und Druckerauswahl
Franz Heinbach über originalgetreue Prints
Preisgünstig Bilder aufziehen
FotoTV.Tech mit Franz Heinbach
Preisgünstig Bilder aufziehen
FotoTV.Tech mit Franz Heinbach
Bootcamp Colormanagement
Farbfehler addieren sich
Bootcamp Colormanagement
Kamerakalibrierung
Play it again...
Play it again...
4.62069
0 h 14 m 10 s
29.05.2017

Es sollte eigentlich ein einzelner FotoTV.Tech Beitrag werden, aber von wegen! Wer sich wirklich auf das Thema Reprofotografie einlassen will, der braucht schon etwas mehr Zeit und vor allem Begeisterung fürs Detail. Die Auftraggeber von Reproduktionen sind häufig Künstlerinnen und Künstler, die Wert darauf legen, dass das reproduzierte Bild dem Original nicht nur ähnlich ist, sondern ihm möglichst genau entspricht.

Dazu gehört zum Beispiel, dass Farb- und Helligkeitsverläufe deckungsgleich sind, unerwünschte Lichtreflexe aus dem Replikat herausgenommen werden oder in manchen Fällen auch mit einem Lichtsetting gearbeitet wird, das zu einer subjektiv besseren Übereinstimmung mit dem Original führt. 

Franz Heinbach aus Bonn stellt uns in einem Fünfteiler einiges von seinem Praxiswissen über Reprofotografie zur Verfügung. Er spricht über RAW-Entwicklung und Colormanagement, zeigt uns sein maßgefertigtes Studio, die richtige Belichtung der Vorlagen sowie den Einsatz von Polfiltern. Schließlich erläutert er noch, worauf man beim Druck achten sollte.

In diesem ersten Teil geht es um die Farben. Heinbach schildert eingangs anhand eines Beispiels, wie mühsam es sein kann, das Aussehen eines reproduzierten Kunstwerks an das Original anzugleichen, dass es sich daher für ein gutes und schnelles Ergebnis durchaus lohnt, einigen Aufwand in Bezug auf einen klar definierten Workflow zu betreiben.

Franz Heinbach hat das Thema Reprofotografie als PDF-Handout zusammengefasst.

Wissen aus erster Hand gibt es im Workshop mit Franz Heinbach.