Druckerkalibrierung & Druckerprofilierung

Bootcamp Colormanagement 5
Farbräume und ICC-Profile
Bootcamp Colormanagement 6
Externen Monitor kalibrieren
Bootcamp Colormanagement 7
Monitore aufeinander abstimmen
Fine Art Printing 6: Color Management
FotoTV.LiveSet
Day-to-Night Fotos erstellen
Tag- und Nachtbild miteinander verschmelzen
Teaserbild des dritten Teils der Serie
Andreas Jorns zeigt den Vergleich mit Studiolicht
Vorschaubild: FotoTV. Praxisfilm
Authentische Portraits im Fensterlicht
Video mit Andreas Jorns
Andreas Jorns über "Portraits ohne Klamotten"
Play it again...
Play it again...
0 h 22 m 30 s
03.02.2017

Wird geladen

Bootcamp Colormanagement 4

Druckerprofilierung

Der finale Schritt im Bootcamp Colormanagement ist die Profilierung des Ausgabedruckers, bzw. die Kombination von Drucker und genutztem Papier.

Die Software SpyderPRINT ist diesmal das Werkzeug der Wahl. Oliver Mews von datacolor druckt zunächst einen Testbogen aus. Dieser zeigt verschiedene Farbflächen, die mit einem Spektralmessgerät eingemessen und angeglichen werden können.

Das druckereigene Farbmanagement muss dabei immer deaktiviert sein.

Nach dem Ansehen der vierteiligen Colormanagement Reihe, solltet Ihr sämtliche Informationen zur Hand haben, um Euren gesamten Bildworkflow zu vereinheitlichen.