Mit dem Wanderblitz Architekturfoto akzentuieren

Bildgestaltung mit Rüdiger Schestag
Bildgestaltung mit Rüdiger Schestag
Das Quadratabstandsgesetz einfach erklärt
Die Abhängigkeit von Helligkeit und Entfernung
Zweite Livesendung: Photoshop-Techniken kennenlernen
Crashkurs mit Stefan Kohler - Livesendung am 21.03.2019
Fotograf Ed van der Elsken
Renate Gruber über den niederländischen Fotografen
Die Einstellungsebenen in Photoshop
Crashkurs mit Stefan Kohler - Die Einstellungsebenen
Masken in Photoshop verstehen
Crashkurs mit Stefan Kohler - Masken
Auswahlwerkzeuge verstehen
Crashkurs mit Stefan Kohler - Auswahlen
Photoshop lernen in einem Monat
Crashkurs mit Stefan Kohler - Erste Livesendung
Play it again...
Play it again...
4.506025
0 h 16 m 11 s
15.07.2016

Wanderblitz im Marmorsaal

Innenarchitektur atmosphärisch belichten

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Innenarchitektur und ihrer atmosphärischen Ausleuchtung.

Rüdiger Schestag hat den Marmorsaal in Stuttgart gebucht, um uns hier zu zeigen, wie man die Wirkung eines ohnehin schon imposanten Raums durch geplante Lichtspots noch deutlich verbessern kann. Dazu geht sein Assistent Moritz mit einem mobilen Akkublitz durch den Saal, um eine Position nach der anderen aufzuhellen.

Zum Schluss bekommt der Zuschauer ein Screencast zu sehen, in dem Rüdiger die Lichtspots in das Hauptbild integriert, das er zuvor ohne Blitz erstellt hat. Für die digitale Nachbearbeitung ist bei der Erstellung des Hauptbildes neben einer optimalen Belichtung die Arbeit mit einer Graukarte empfehlenswert. Hiermit lässt sich in der Postproduktion die Lichtfarbe im Raum perfekt anpassen.