Mehr Wirkung von Portraits durch Bokeh

Doppelbelichtung
Fotoworkshop mit Ruediger Schestag
Silhouette, Lichttechnik, Bauhaus, Portrait, Akzente setzen
Licht und Schatten mit Rüdiger Schestag
ETTR in der Landschaftsfotografie
Mit Raik Krotofil auf Madeira
Einstieg in die Drohnenfotografie
Francis Markert über das Fotografieren aus der Luft
Bilder gestalten lernen als Königsdisziplin der Fotografie
Wie lernt man, Bilder richtig zu gestalten?
Wie erlernt man gute Bildgestaltung?
Was macht gute Bildgestaltung aus?
Outdoor Bildideen für die Hundefotografie
Bildideen für Outdoor Hundefotos
Vulkanmenschen: Ein neues Abenteuer von Ulla Lohmann
Ulla Lohmann über die Entstehung ihres neuen Buches
Play it again...
Play it again...
0 h 08 m 33 s
15.02.2013

Wird geladen

Alles unscharf?

Fotoworkshop von Rüdiger Schestag

Für Rüdiger Schestag ist die Unschärfe eines der interessantesten Gestaltungsmittel, die ein Fotograf nutzen kann. In diversen Shootingsituationen führt er verschiedene Varianten der fotografischen Unschärfe vor.

Zu Anfang fotografiert er sein Model im Portrait, die Schärfe liegt dabei fast ausschließlich auf den Augen. In einem weiteren Beispiel lässt er Model Agnieszka vor der Kamera tanzen, um durch eine lange Belichtung gezielte Bewegungsunschärfen zu erzeugen.

Diese und weitere Situationen nutzt Rüdiger, um die Arbeit mit Unschärfe zu verdeutlichen.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.