Lohnt sich der Explorer XT für Fotografen?

Landschaftsfotografie mit Harald Kröher
Fotoguide Pate im Interview
Ganz einfach Moiré aus Fotos entfernen
Stefan Kohler stellt sich komplexen Bildstörungen
Kundengewinnung für Fotografen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 5
Vermarktung und Positionierung als Fotograf
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 4
Guido Karps Bildbearbeitungsworkflow
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 3
Musiker Marc Marshall portraitieren
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 2
Erfolgreiches Fotobusiness - Tipps vom Profi
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 1
Aufheller draussen bei Portraitshootings einsetzen
Outdoorfotografie unter Studiobedingungen
Play it again...
Play it again...
4.363635
0 h 18 m 21 s
27.04.2010

Innovatronix Explorer XT

Ein FotoTV.Tech Beitrag

Gerade wer On Location fotografiert, braucht manchmal etwas mehr Lichtleistung, als Systemblitze liefern können.

Als Alternative zum Porty von Hensel, der nur Anschlüsse für Hensel-Blitzköpfe bietet, hat der Explorer XT zwei SchuKo Steckdosen, die Herstellerunabhängig arbeiten. 

Einmal geladen hält der Generator hunderten von Blitzauslösungen stand. Gut beraten ist man damit, wie bei jeder mobilen Lösung, das Einstelllicht nur kurzzeitig zu benutzen. 

Martin Krolop stellt im heutigen FotoTV.Tech Beitrag dieses System vor, und erklärt dessen Vorzüge. Wer über diese Anschaffung nachdenkt, sollte jedoch vorher auf der Webseite herausfinden, ob seine Studioblitzanlage mit dem Explorer arbeiten kann.