In schwebender Rahmung Bilder dauerhaft lagern

Ebenenkompositionen in Photoshop
Eine wenig bekannte Photoshop-Funktion
Masterclass Lichtsetzung 8
Das hochfrontale Licht
Hein Gorny im Portrait
Marc Barbey über den Fotografen der Neuen Sachlichkeit
Talentscouting auf dem Fotofestival
Mit Thomas Gerwers auf der Photo Popup Fair
Stürzende Linien mittels Bildbearbeitung beseitigen
Fotografierte Skyline entzerren
Langzeitaufnahmen am helllichten Tag machen
Skyline mit Langzeitbelichtung
Anekdoten über den Fotografen Duane Michals
Renate Gruber über den Märchenerzähler
Studiohintergrund retuschieren
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Play it again...
Play it again...
0 h 09 m 30 s
14.08.2008

Wird geladen

Die schwebende Rahmung

Bilder schonend lagern

Mit diesem Beitrag beginnen wir eine Serie über Techniken und Themen der Fotorestauration und -konservierung. Dafür haben wir das ARCP in Paris besucht. Das ARCP ist das Institut der Stadt Paris, in dem die Fotos aus allen Sammlungen der Stadt 'betreut' werden. Die Leiterin Anne Cartier-Bresson hat dort ein Team von hoch qualifizierten Spezialisten aufgebaut, die uns bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen lassen.

Wir starten mit einem Beitrag über die "schwebende Rahmung". Die schwebende Rahmung wird genutzt, um Bilder schonend lagern und langfristig archivieren zu können. Sie hält das Papier glatt und verhindert Wellungen, die durch Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen und falsche Lagerung entstehen können.

David Martineau erklärt in diesem Beitrag Schritt für Schritt, wie diese besondere Art der Rahmung hergestellt wird.