Dramatische Portraits mit Supersync

Supersync 1: Grundlagen
Theorie mit Martin Krolop
Supersync 2: Technik
Theorie mit Martin Krolop
Supersync 3: Action
Praxis mit Martin Krolop
geringe Schärfentiefe mit Offenblende und Graufilter
Graufilter-Verwendung zum Wohle der Unschärfe
Der High Performance Durchlichtschirm
Erfahrungsbericht von Patrick Ludolph - Ein FotoTV.Aprilscherz
Blitze im Schatten, Steve Thornton
Steve Thornton beim Testshooting
Highspeedsynchronisation beim CLS
Highspeedsynchronisation beim CLS
Stadtfotografie, Kreieren von Atmosphäre und Tiefe in Outdoor-Shootings
Atmosphäre schaffen mit dem Speedlite
Play it again...
Play it again...
0 h 08 m 58 s
10.04.2014

Wird geladen

Supersync 4: Portrait

Praxis mit Martin Krolop

Ein langsamer Blitz und TTL-Auslöser sind auch bei Supersync-Portraits der Schlüssel zum Erfolg. Schnelle Verschlusszeiten ermöglichen Blitzeinsatz bei offener Blende. Mit seinem richtig konfigurierten Supersync-System verdunkelt Martin die Umgebung und blitzt das Motiv an. So erzielt er freigestellte Portraits im typischen "Porty-Look".


Der Helligkeitsverlauf durch die Verschlussbewegung kann durch die Blitzausrichtung behoben werden. Martin blitzt gegen die Sonne und nutzt sie als Konturlicht.