Tipps vom Profi

Guido Karp Lichtworkshop 2

Guido Karp Workshop

Guido Karp ist wohl der bekannteste Konzert- und Musikerfotograf Deutschlands. In Teil 2 unserer Workshopserie zeigt er effektvolle Lichttechniken mit der Studioblitzanlage für die Portrait- und Aktfotografie.

Merke: Immer doppelt soviel Licht von oben wie von unten! Und wer nicht weiß, was Louvers sind, hier wird es verraten. Film ab für einen der beliebtesten Workshops auf FotoTV!

Transkript

Hat sich kommen FotoTV Frau eines Kaltlicht Konzertfotograf weisen Künstlern durch quer durch Blick hier und zweite Zeile unserer Workshop Serie hierbei mit Food kommunizieren Foto Blitz Prozent tagelang oft großer deutscher Tour jeden Tag und Flughafen zu Gast und vier können sind sie in auswirkt Betrieb. Im ersten Fall und Sackleinen Foto TV gekommen Optionen haben gesehen wie man mit Durchlicht Baustrahlern und und Flächen leuchten schöne Sachen machen kann heute im nächsten halben uns der professionellen Blitz Fotografie zu natürlich die professionelle Fotografie und Möglichkeit als das Baustrahler machen kann kostet natürlich nicht aber sogar nicht viel mehr Möglichkeiten tief aber hier sind es. Einer Ausstrahlung angefangen habe ich natürlich gleich alle stolzen Besitzer von Studioblitzanlage Gegenlicht hat uns kann man und natürlich gibt es immer noch ein wunderschönes kalkulierbar das nicht vor einem gibt es mir natürlich von Lichtausbeute vielmehr Möglichkeiten nicht Blitzabschaltung Möglichkeit. Es ist ein zwanzig abzublenden äh so zu fotografieren ich kann hier eine Tageslichtsituationen vermittelt blitzen und von daher mit einer guten alten Blitzanlage natürlich in der Konsequenz nicht wirklich zu bei gezeigten hier ganz gezielt die Unterschiedlichkeit schlichtes die Unterschiedlichkeit Möglichkeiten wenn ich und zum kann hierbei gehe und Pizza essen nicht nicht finden die Vorrang einmal langbelichteten ist es ganz zu essen sondern. Äh Bildansicht um zu fragen ist es gut zur Zeit aus einsteigen und Versagen schön man sich als als. Und ich dann so ist soviel. Wir diesen genau ist geradezu wie ein Model zahllose habe wiederholen oder über alle Lichtquelle. Man Model Stores Grundlage wird immer in der automatischen Weißabgleich kann man mit den Mitteln also automatische Weißabgleich keine Nichtfunktionieren den ist jetzt oder verändern ist nicht Beispiel sie. Zugleich sind immer noch merkt dass es viel zu blau. Alles auch elf. Auch wenn man zu haben wenn ja immer so haben will man würde. Wer meine Fotos der Foto Community oder Foto Herz beobachtet wird Kalender Studiofotografie immer die beiden rechteckigen beziehungsweise quadratischen Effekte im August eine Lampe von oben eine von unten. Es ist einfach ins die mittel von mir am wird eine vergeblich Entstehung von insofern recht Zukunft habe ich mich Mannschaft ich liebe diese großen gegeben Reflexe in den Augen von oben doppelt soviel nicht wie von unten diesem Parlamentswahl hundertmal hundert Softboxen von Hensel benutzt schnappen Party also ganz einfachen Nummer zwei Blitzköpfe. Zwei Reflektoren unter dieses wunderschöne klassischen nicht die diese Parlament Effekte diese daneben Augen erzielt auch hier wie immer man über mein Porträt ist Nase unter ist ein ganz elementares die mit meiner Arbeit dass die Nase immer gesenkt wird so dass die Augen in einem kann direkten Winkel zum Aufnahme durch die stehen. Man fühlt sich damit viel angeguckt wird durch spezielle Lichtsetzung leuchten die Augen noch mehr. Auch wenn wesentlich mehr betont. Und man erhält man sagt ist damit Effekte. Das alles das und ist X wie arbeite ich mit einer Standard Softbox jetzt hindern bisschen erste drei und zeigen was passiert wenn sich die Softbox die nicht im wunderschöne Porträts gemacht hat jetzt auch noch sogenannte Nouveau Streifen einziehen also endlich extrem gerichtet. Hier einen müssen sich alle Bilder Parameter erhalten habe ich dann eine gute. Und damit und ein ganz gerichtetes Karl Körper betonen Dose oder kommendes. Wird von oben legen wir den wirklich guten Klima könnten wird und dann haben wir tolle Lichtsituation und sich halt andern ganz nachhaltig unterscheiden. Möglichkeiten Mittelschicht so ein Portrait machen anderen mich Vollformat sich strahlen würde aber sie werden wir schon sehen dass sprachen wichtig ist wie man befleckte. Erzeugt natürlich wir haben und wodurch wie man sie behalten und könnte man zu schaffen Becker abhängen Sharon System oder einfach äh selbstgebastelten wird und ist natürlich äh äh spannend. Hier habe ich zum erstenmal da diese spezielles Softbox sehen selber benennen diesen Frauen vom Ergebnis auf außen also diese klassische Aufstellung der schon längst Schirme Lichtsäume man mir wahrscheinlich niemals finden. Wir haben in dieses in diese dazu eindeutig unter fünfzig Softbox übrig benutzt haben haben diese Lamellen eingezogen nur dass man glaubt L oben Frau ihr ist dieses Glaubens hatte gerichtetes nicht machen da mit diesen hatte die trotzdem reicht aber trotzdem unterscheiden. Ich liebe dieses nicht alles so eine wunderschöne Körperkonturen formt. Sind ich gar nicht geeignet und welche Porträt ist zu machen dafür wird solch gebaut und damit die was daraus machen kann diese Softbox ob sonderbar für Porträts benutzen. So das was heute hat sich anzuschauen und viel Spaß wie gesagt sie mehr über man arbeitet in wollen zu so einfach mal die bekannten kommen unter Newsletter erkauft Frauen können auch regelmäßig Übungen Aktivität informiert werden machen unterschiedlich Workshops oder zum Beispiel Aktion mit Foto TV in Kürze sie werden und entfärbt optischen. Äh ja will.