Effekte mit Prisma und bikonvexer Linse

Tolle Bildlooks in der Paarfotografie

Ryan Brenizer Methode, Bokeh Panorama
Paarfotografie mit Hendrik Niermann
Tipps und Tricks für die Paarfotografie, Doppelbelichtung nutzen
Paarshootings locker gestalten
Entspannte Paare, Lockerungsübungen
Mike Larson bringt Paare zum Lachen
Outdoorfotografie, Fashionfotografie, Available Light
Mike Larson gibt Tipps
Hochzeitsfotografie, Engagement Shooting, Tipps von Andreas Kowacsik
Paarfotografie mit Andreas Kowacsik
Schöne Kanten ohne Schatten
Schöne Kanten ohne Schatten
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Bildgestaltung mit Rüdiger Schestag
Bildgestaltung mit Rüdiger Schestag
Play it again...
Play it again...
3.8
0 h 05 m 51 s
12.06.2014
Der Hochzeitsfotograf Hendrik Niermann befasst sich in diesem FotoTV. Praxisfilm mit Bildlooks durch Lichtbrechungseffekte. Durch das besondere Licht erhält ein Paarfoto eine neue Atmosphäre.
 
Der digitalen Fotografie wird manchmal vorgeworfen, sie sei zu sauber und perfekt. Gegenüber der Analogfotografie fehle es ihr an Charakter und Unvorhersehbarkeit. Bildbearbeitungsprogramme können diesen Charakter künstlich hinzufügen. Doch es geht auch leichter und unmittelbarer.
 
Beispielsweise lassen sich mit einfachen optischen Elementen wie einem Prisma oder einer bikonvexen Linse schon beim Fotografieren tolle Lichtbrechungseffekte erzeugen. Das erfordert ein bisschen Übung und anfangs gelingt nicht jedes Bild. Aber mit wachsender Erfahrung entstehen Bildlooks, die Photoshop & Co. nicht besser hinbekämen.