Mit Gerhard Zimmert

Bildgestaltung in der Naturfotografie

Naturfotografie Gerhard Zimmert Bildgestaltung

Gerhard Zimmert ist Fotograf und Autor des Buches "Bildkomposition und Bildwirkung" in der Fotografie.

Am Beispiel einiger von ihm gemachter Fotografien, zeigt er verschiedene kompositorische Bildelemente und deren Auswirkungen auf ein Bild auf.

Alle Objekte in einem Foto lassen sich zu Flächen, Punkten und Linien abstrahieren, die der Fotografie bestimmte Schwerpunkte und Richtungen geben, je nach dem wie sie positioniert sind und wie sie in Relation zueinander stehen.

Auch die Bildtiefe ist ist von großer Bedeutung für die Wahrnehmung einer Fotografie. Sie setzt sich zusammen aus Schärfe-/Unschärfebereichen, Objektüberschneidungen und dem Verhältnis von Licht und Schatten.