Warum der Untergrund so wichtig ist wie das Food

Foodfotografie 1: Arrangements
Anrichten mit Klaus Arras
Foodfotografie 2: Arrangieren
Anrichten mit Klaus Arras
Foodfotografie 4: Requisiten
Anrichten mit Klaus Arras
Foodfotografie Reportage
Zu Tisch bei Klaus Arras
Daria Khoroshavina - Cinemagraphs erobern die Foodbranche
Meisterin des Trends - Cinemagraphs
Kerzen fotografieren mit Eberhard Schuy
Eine Kerze wird zum spannenden Objekt
289_heisswuerfel_Teaser_338.jpg
Eberhard Schuy läßt Eiswürfel schmelzen
Einführung in die Tiny People Fotografie
Einführung in die Tiny People Welt mit Heike Skamper
Play it again...
Play it again...
0 h 24 m 43 s
07.05.2015

Wird geladen

Foodfotografie 3: Untergründe

Anrichten mit Klaus Arras

Die Farbe und Beschaffenheit des Untergrunds hat entscheidende Wirkung auf ein Foodfoto.

Ob Holz, Metall oder Stein: Zu jedem Arrangement gehört ein passender Untergrund. Dieser kann sich durch Struktur oder Kontrast vom Gericht abheben, oder bewusst in den Hintergrund treten.

Untergründe sind ebenso erzählerisches Mittel wie Requisiten. Foodfotograf Klaus Arras zeigt, was sich in seinem Studio angesammelt hat.