Semantische Wortfelder in der Fotografie

Bildideen kreativ entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Fotografische Ideen mit Moodboards
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
konsistente Bildserien entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Bildideen kreativ entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Bildideen kreativ entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Fremdeinflüsse als Künstler
Boris Becker über das eigene Wirken
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Haiku und die Fotografie 1
Ein philosophischer Ansatz
Play it again...
Play it again...
4.239585
0 h 20 m 56 s
13.05.2014

Der kreative Prozess 3: Semantische Wortfelder

FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch

Während Student Andreas verschiedene Bildbände wälzt, um eine Idee für seine fotografische Serie zu bekommen, gehen Marc und Oliver Rausch ein wenig in die Theorie und in die menschliche Psyche.

Im vorangegangenen Teil sahen wir, wie Andreas ein Moodboard erstellte. Beim Erstellen und Analysieren dieser Moodboards kommen semantische Wortfelder ins Spiel. Was man darunter versteht, seht ihr in dieser Liveset Folge.

In einem anschaulichen Beispiel nennt Oliver einen Begriff, zu dem Marc alles aufzählen soll, was ihm dazu einfällt. Anhand der aufgezählten Begriffe lässt sich der zuvor von Oliver genannte Oberbegriff ableiten. Moodboards funktionieren genauso: Aus lauter Versatzstücken lässt sich ein zentrales Thema ermitteln.


Im zweiten Teil der Sendung kommt Andreas wieder zu Wort und zeigt uns seine rausgesuchten Bilder aus den Fotobüchern, anhand denen sich sein Oberthema endgültig festlegen lässt.