Reparieren von Hautstellen mit farbigem Licht

Retusche von Portraits mit buntem Licht
Die Retusche
Contouring in einer Portraitaufnahme bei buntem Licht
Das Contouring
Bilder in Photoshop richtig exportieren
Der Workflow beim Bildexport
Beauty Workflow 2: RAW-Entwicklung
Workshop mit Calvin Hollywood
Beauty Workflow 8: Optimierung fürs Web
Workshop mit Calvin Hollywood
Beauty Workflow 3: Grobretusche
Workshop mit Calvin Hollywood
Photoshop-Tutorial für ein magisches Triptychon
Nachbearbeitung des Schlüssels zum Glück
Beauty Workflow 4: Frequenztrennung
Workshop mit Calvin Hollywood
Play it again...
Play it again...
0 h 11 m 01 s
14.12.2021

Wird geladen

Workflow: Portrait mit farbigem Licht 2

Reparieren und Heilen

In der zweiten Folge unserer Workflow-Reihe zum Shooting mit Farbfolien startet Stefan Kohler den Bearbeitungsworkflow in Photoshop. Der erste Arbeitsschritt wäre, sich das in Capture One entwickelte Foto genauestens anzusehen und zu ermitteln, welche Schritte überhaupt getan werden müssen, um das Bild zu finalisieren. Hierfür erstellt Stefan Kohler zunächst einen Schlachtplan, der ein wenig die weitere Bearbeitung in diesem und den kommenden Folgen vorwegnimmt.

Anschließend erfolgt der erste Retuschevorgang, bei dem Stefan einige Stellen im Bild wie in der Haut des Models repariert und heilt. Hier gibt es eine große Herausforderung zu Portraits, die mit normalem Licht fotografiert wurden. Arbeitet man mit Farbfolien wie in unserem Fall, ist es um einiges schwieriger, den Reparaturpinsel zu verwenden. Vor allem an den Übergängen zwischen den einzelnen Lichtfarben gilt es, sehr genau zu arbeiten, um kein Vermischen der Farben zu verursachen.