New Talent Award: Preisträgerin Steffi Klenz im Interview

301-Juliane-Eirich-teaserG.jpg
Die New Talent Preisträgerin 2007
Bericht über Arles 2017
Marcs traditioneller Rundgang durch das Fotofestival
Masao Yamamoto
Gedankenbilder
Haiku und die Fotografie 1
Ein philosophischer Ansatz
Haiku und die Fotografie 2
Technik und Vorgehensweise
Haiku und die Fotografie 3
praktische Anwendung des Prinzips
FotoTV.News: Arles 2013
Ausgabe vom 11.07.2013
Fotolocations in Nordspanien für Landschaftsfotografen
Landschaftsfotografie auf der Iberischen Halbinsel
Play it again...
Play it again...
0 h 07 m 16 s
30.10.2008

Wird geladen

Die Utopie der Stadt

Die New Talent Preisträgerin 2008 Steffi Klenz

Alljährlich werden von der Firma Voigtländer und dem FotoMAGAZIN herausragende deutsche Nachwuchsfotografen mit dem New Talent Award ausgezeichnet.

Die Preisträgerin in diesem Jahr ist Steffi Klenz. Nach dem Studium am Kent Institute of Art and Design in Rochester und dem anschließenden Studium am Royal College of Art in London, lebt und arbeitet die gebürtige Rostockerin in London. In diesem Film stellt sie drei ihrer fotografischen Projekte vor.

Die Serie "A Scape" beschäftigt sich mit dem Thema der Nicht-Orte in Großstädten, scheinbare Naturschauplätze mit Berg- oder Dünenlandschaften am Rande der Großstadt.

"Nonsuch" verarbeitet die Visionen von Prinz Charles, die menschenleere, fassadenhaft wirkende Siedlung Poundbury im Süden Englands.

Das daraus entwickelte Projekt "Nummianus" zeigt leerstehende Häuserzeilen im Raum Manchester.

Manfred Zollner vom FotoMAGAZIN traff Steffi Klenz im Anschluß an die Siegerehrung auf der photokina zu einem Gespräch.