Der perfekte Sturm

Dennis Oswald auf den Spuren der Natur

landschaftsfotografie in zingst
Heinz Teufel klärt auf
Adrian Rohnfelders Besteigung des Mount Sidley
Adrian Rohnfelder im größten Niemandsland der Erde
FotoTV. Interview mit Adrian Rohnfelder
Adrian Rohnfelder über Vulkanfotografie
Vincent Munier
Entdeckung der Natur
Chris Gomersall
20 Jahre für das perfekte Bild
Metaphorische Naturfotografie mit Willi Rolfes
Metaphorische Naturfotografie mit Willi Rolfes
Naturfotografie am Wasser verschiedene Belichtungen
Serdar Ugurlu und der Fels in der Brandung
Impressionen vom Fotogipfel 2014
Zu Gast in Oberstdorf
Play it again...
Play it again...
4.625
0 h 14 m 07 s
07.11.2018

Die Natur ist das Element von Dennis Oswald. Kein Weg ist ihm zu weit für den perfekten Sturm. In Europa und den USA verfolgt er spektakuläre Wetterphänomene, um sie auf seinen Sensor zu bannen.

Dabei reicht es nicht, sich auf sein Glück zu verlassen. Durch ein Studium vertiefte er sein meteorologisches und geographisches Verständnis. So kann er Wetterlagen vorhersagen und seine Chance auf starke Bilder steigern.

Ist das Wetter mal ruhig, besucht er von den Küsten bis zu Wüsten alles, was die USA landschaftlich zu bieten hat. Im Video beschreibt Dennis die verschiedenen Verhältnisse in Europa und den USA sowie den Unterschied zwischen Sturmjägern und Fotografen.