Der Fotokünstler Horst Wackerbarth im Interview

Bildideen kreativ entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Über Poloastografie & Diazetta
Über Poloastografie & Diazetta
Duane Michals über die Tyrannei der Zeit
Duane Michals' Zugang zur Fotografie
Fotografische Ideen mit Moodboards
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Giovanni Gastel in München
Zwischen Poesie und Fotografie
Semantische Wortfelder
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Andrzej Dragan draganize digitale Bildbearbeitung
Portraits From a Lost Highway
konsistente Bildserien entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Play it again...
Play it again...
4.68421
0 h 22 m 58 s
11.02.2021

Horst Wackerbarth

Die Reise der roten Couch

Ein Künstler, eine rote Couch, viele Abenteuer. Der Foto- und Videokünstler Horst Wackerbarth reist, seit inzwischen mehr als 40 Jahren, mit seiner roten Couch um die Welt. Diese platziert er in das Lebensumfeld anderer Menschen oder Landschaften. Auf ihr gesessen haben Arme und Reiche, Junge und Alte, Unbekannte sowie Prominente wie Steve Jobs.

Die rote Couch soll dabei als gemeinsamer Nenner, roter Faden, sowie Kommunikationsplattform dienen und dabei Menschen auf die gleiche Augenhöhe bringen.

In den vergangenen vier Jahrzehnten saßen mehr als 1000 Menschen auf der Couch. Jeder von ihnen hat die universellen Fragen des Fotokünstlers beantwortet. Jeder von ihnen mit seiner eigenen Geschichte und mit jedem von ihnen hat Wackerbarth ein ganz eigenes Abenteuer erlebt. In diesem Interview geht er auf ein paar von ihnen ein.