David Farrell im Interview: "Innocent Landscapes"

Nick Brandt, Naturfotografie, Tierfotografie
Das verschwindende Paradies
Naoya Hatakeyama Tokio Shibuya-Gawa
Tokio und der Shibuya-Gawa Fluss
Jim Brandenburg Naturfotografie Teil 2
Nature Photography - Part 2
Haiku und die Fotografie 3
praktische Anwendung des Prinzips
Andrea Rontini
Toscana Poetica
Wildlife- und Landschaftsfotograf Art Wolfe
Eden
Jim Brandenburg Naturfotografie
Das Werk von Jim Brandenburg
Roberto Masserelli Naturfotografie Landschaftsfotografie Reisefotografie
Toscana Portraits
Play it again...
Play it again...
3.9011
0 h 12 m 34 s
15.07.2010

David Farrell

Social Landscapes

Der irische Fotograf David Farrell, der sich selber als "Fotograf der echten Welt" bezeichnet, gibt einen kleinen Einblick in seine Arbeiten über Nordirland.

Dabei geht er besonders auf sein Projekt "Innocent Landscapes" (Gewinner des European Publisher Award 2001) ein, bei dem er Landschaften fotografiert hat, in denen sich der Nordirland Konflikt wiederspiegelt.

David geht auch auf die Schwierigkeiten ein, die er hat, wenn er sich auf ein neues Projekt einlassen möchte. 

Sein letztes Projekt ist in Italien aufgenommen und nennt sich "Né vicino né lontano A Lugo" und beschäftigt sich mit surrealen Eindrücken von Landschaften, bei denen der Nebel die Grenze zwischen nah und fern verschwimmen lässt.