Charakteristika und Vorteile von weichem Streiflicht

Lichtsetup Fotoworkshop Steven van Veen Fotografie
Eine Lichtidee von Steven Van Veen
High-Key Lichtsetting in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Galgenstativ Martin Krolop Workshop
Martin Krolop zeigt die Anwendungsmöglichkeiten
Low-Key Lichtsetting in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
hochfrontales Lichtset in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Lichtsets, Lichttechnik, Lichttechniken, Sportlook fotografieren
Felix Rachor zeigt seine sportliche Seite
Komplexes Lichtset in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Lichtset mit Farbfolien in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Play it again...
Play it again...
4.261335
0 h 09 m 45 s
03.03.2009

Lichtführung mit Streiflicht

Hartes vs. weiches Licht

In diesem Beitrag zum Thema Lichtführung mit Streiflicht vergleicht Martin Krolop hartes mit weichem Licht. Er zeigt die Vorteile des durch eine Softbox erzeugen weichen Lichtes gegenüber des durch eine Wabe erzeugten harten Lichtes auf.

Dabei geht er auf folgende Stärken des weichen Lichtes ein:

- weiches Licht wirft keine harten Schatten, so dass das der Hauptschatten auch immer vom Hauptlicht kommt.

- beim Shooting projizieren Gegenstände keine unschönen Schatten auf das Model.

- das Model wirft z.B. durch seine eigenen Arme keine unschönen Schatten auf sich selbst.

- unreine Hautstrukturen fallen nicht so stark auf.

- die Position des Models ist beim Posen flexibler.