Zeilenenscanner-Kamera von Adam Magyar

Über Poloastografie & Diazetta
Über Poloastografie & Diazetta
Fotomotive von Munch bis Gruber
Von Munch bis Gruber
Vorsatz- und Nahlinsen in der Makrofotografie
Das Potenzial von Vorsatzlinsen
Peter fotografiert Models mit Flammen und Wasser
Peter zündet die Hütte an
Die Entwicklung der Digitalfotografie
Die Digitalisierung in der Welt der Kameras
Intelligente Auswahlen in Lightroom
KI-Einsatz bei Lightroom und Camera RAW
Der Komplementärkontrast in der Portraitfotografie
Stephen Petrats Portrait-Tipps
Holga und Diana - Billigkameras
Die Balance zwischen Billigprodukt und Klassiker
Play it again...
Play it again...
0 h 03 m 16 s
12.02.2009

Wird geladen

Adam Magyar

Urban Flow

Adam Magyar fotografiert Menschen auf den Straßen der Welt. Was zunächst unspektakulär klingt, entpuppt sich bei Betrachtung seiner Werke als Verschmelzung von Raum und Zeit. Denn die Fotografien von Adam Magyar sind nicht mit einer normalen Kamera entstanden und hinterher digital bearbeitet worden, sondern wurden mit einer von ihm entwickelten Zeilenscanner-Kamera erstellt.

Vorstellung einer sehr interessanten Sichtweise, die Zeit im Foto anders abbildet, als es üblicherweise durch die Belichtungszeit herkömmlicher Kamers geschieht.