Wie man Geschäftsleute gekonnt portraitiert

klassische Businessportraits fotografieren, Businessfotografie
Michael Ebert fotografiert das klassische Brustportrait
Musiker Portrait
Ruediger Schestag im Shooting mit Patrick Bebelaar
Portraitlook mit Aufsteckblitz fotografieren
Schönes Bokeh mit großer Blende
Den Porty-Look richtig fotografieren lernen
Kontrastreiche Aufnahmen mit kleiner Blende
Outdoor-Shooting mit Aufsteckblitz fotografieren
Aufhellen und das Sonnenlicht betonen
Kreative Bildgestaltung mit Alltagsgegenständen
Dem Motiv Tiefe und Atmosphäre verleihen
Dauerlicht Shooting mit einer Polaroidkamera
Dauerlicht Shooting im Studio
Andreas Mühe - Pathos als Distanz im Gespräch
Andreas Mühe: Pathos als Distanz
Play it again...
Play it again...
4.101795
0 h 13 m 24 s
07.07.2011

Businessportraits 1

Eine Einführung von Michael Ebert

Es gab viele Anfragen zum Thema Businessportraits. Wir konnten Michael Ebert, der schon viele Topmanager fotografiert hat, dafür gewinnen mit uns ein Interview und ein Shooting zu diesem Thema umzusetzen.

In diesem Interview erläutert er die Unterschiede von verschiedenen Businessportraits, welche Anforderungen dabei an den Bildinhalt gestellt werden und was die jeweiligen Verwendungszwecke sind.

Darüber hinaus spielt der zeitgemäße Bildstil, die Wahl der Location und der Umgang mit den Menschen eine wichtige Rolle. Michael Ebert weist besonders darauf hin, einen persönlichen Zugang zu der zu portraitiernenden  Person zu finden.