Wann ist ein Foto scharf? Keine leichte Frage!

Ralph Lambrecht erklärt MTF Charts
Ralph Lambrecht erklärt MTF Charts
George Hurrell Style
Ralph Man auf den Spuren von George Hurrell
Kai Stuht berichtet über seine New Yorker Kampagne
New Yorker Jeans Kampagne 2010
Falten in Photoshop mit Dodge and Burn entfernen
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Ein simples Aktofotografie-Set mit tollem Ergebnis
Nuancieren und Ergänzen von Available Light
Das intuitive Bildgefühl der Nachwuchsfotografin Viola Sophie
Eberhard Schuy trifft ausgewählte Fotografen
Photoshop Retusche von Knochenstrukturen
Stefan Kohler korrigiert den Schädel
Posing für ein Fotoshooting mit normalen Menschen
Posing: sitzend, angelehnt und im freien Stand
Play it again...
Play it again...
4.475675
0 h 20 m 03 s
31.10.2008

Echt scharf

Ralp Lambrecht erklärt den Begriff der Schärfe

Ralph Lambrecht setzt sich mit dem Begriff der Schärfe auseinander und gliedert ihn in die verschiedenen Phänomene, welche den Eindruck von Bildschärfe entstehen lassen.

Diese sind Akutanz - auch Kantenschärfe genannt, Kontrast und Auflösung.

Anhand fotografischer Beispiele und praktischer Versuche erklärt Ralph Lambrecht, wie diese drei Faktoren die subjektive Schärfewahrnehmung beeinflussen und in welcher Wechselwirkung sie zueinander stehen.

Dieses Lehrvideo liefert die Grundlage für einen Folgefilm, welcher sich mit MTF Charts befassen wird und damit, welche Informationen sie uns über Auflösung und Schärfedarstellung verschiedener Objektive liefern.