Von der Lichtsetzung der alten Meister lernen

Lichtaufbau Caravaggio
Achim Dunker rekonstruiert Caravaggios Lichtaufbau
Rembrandt fotografisch nachstellen
Achim Dunker zieht den Hut vor Rembrandt
Lichtaufbau Jan Vermeer
Achim Dunker zeigt das Licht nach Jan Vermeer
Ein simples Aktofotografie-Set mit tollem Ergebnis
Nuancieren und Ergänzen von Available Light
Ellen von Unwerth: Fotografischer Stil und Arbeitsweise
Ralph Man über die Arbeitsweise einer großen Meisterin
Die grundlegende Logik der Gradationskurven
Aufzeichnung des Live-Kurses mit Marwin Vigoo
Bildvorgaben für Social Media
Matthias Schwaighofer und die Instagram Story
DIY Bildideen in der Hundefotografie
Do-it-yourself Bildideen für Hundefotos
Play it again...
Play it again...
4.330355
0 h 08 m 06 s
04.07.2013

Wird geladen

Das Licht der alten Meister 1

Achim Dunker bespricht den Lichtaufbau nach Caravaggio

Achim Dunker ist Filmer und stellt uns in dieser vierteiligen Serie das Licht der alten Meister vor.

Dabei rekonstruiert er Licht-Techniken aus Renaissance, Barock und Spätbarock. Ihre künstlerischen Wurzeln haben sie jedoch in der Malerei längst vergangener Epochen.

In diesem ersten Teil beginnt Achim mit einer Einführung der Lichtsetzung nach Caravaggio. Caravaggio ist der Maler, der nach der Renaissance erstmalig Licht ins Bild brachte und die Figuren von ihren Hintergründen abhob.

Anhand des Gemäldes "Amor siegt über alles" analysiert er den Stil von Caravaggio und erläutert dessen Besonderheiten.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.