Objekte mit glänzenden Oberflächen fotografieren

Industriefotografie, Maschinen fotografieren
Mit Eberhard Schuy beim Industriekunden
Schmuckfotografie, Schmuck fotografieren
Eberhard Schuy fotografiert glänzende Flächen
George Hurrell Style
Ralph Man auf den Spuren von George Hurrell
Kai Stuht berichtet über seine New Yorker Kampagne
New Yorker Jeans Kampagne 2010
Falten in Photoshop mit Dodge and Burn entfernen
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Ein simples Aktofotografie-Set mit tollem Ergebnis
Nuancieren und Ergänzen von Available Light
Das intuitive Bildgefühl der Nachwuchsfotografin Viola Sophie
Eberhard Schuy trifft ausgewählte Fotografen
Photoshop Retusche von Knochenstrukturen
Stefan Kohler korrigiert den Schädel
Play it again...
Play it again...
4.22165
0 h 14 m 37 s
27.03.2007

Glänzende Aussichten

Chrom fotografieren mit Michael Weis

Fotografien von hoch reflektierenden Flächen sind eine Königsdisziplin der Studiofotografie. Hier gilt es nicht nur die richtige Belichtung zu treffen, auch muss man die Reflexionen im Gegenstand beherrschen.

Wir haben dem Fotostudio von Michael Weis einen Besuch abgestattet und ihm beim Fotografieren von Chromprodukten über die Schulter geschaut. Eine Oberfläche wie Chrom wird nur durch gezielte Einspiegelung sichtbar. Dabei erzeugt Michael Weis eine helle Einspiegelung mit einem homogenen Helligkeitsabfall, um die Wertigkeit des Materials hervorzuheben.

Äußerst wichtig bei glänzenden Oberflächen ist die Lichtsetzung um eine gewisse Plastizität zu erlangen. Als nützliches Tool stellt uns der Fotodesigner zudem das Lichtzelt vor, welches aus diffusem Stoff besteht. Mit einem Lichtzelt kann man gezielt Licht setzen, um so eine homogene Einspiegelung zu erreichen.

Der Einsatz eines Lichtzeltes eignet sich dabei ausschließlich für matte Oberflächen, da dessen Falten auf reflektierenden Gegenständen leicht abgebildet werden.