Lichttechniken für Fotografen: Feathering

Licht-Feathering, FotoTV. Tutorial von Martin Krolop
Theorie und Regelbruch mit Martin Krolop
Martin Krolop Feathering
Aktportrait mit einem Licht
Teaser Licht-Feathering
Ganzkörperaufnahme mit einem Licht
Teaser Licht-Feathering
Plastizität in der Aktfotografie
photokinaTV, Lytro Lichtfeldkamera
Lytro - die erste Kamera mit Lichtfeldmessung
Portraitlook mit Aufsteckblitz fotografieren
Schönes Bokeh mit großer Blende
photokinaTV, EIZO Profimonitore, Armin Collong FotoTV. Interview
Profimonitor zum Einsteigerpreis
Schmuckfotografie mit Schuy - Retusche 1
Photoshop mit Eberhard Schuy
Play it again...
Play it again...
0 h 08 m 36 s
18.09.2014

Wird geladen

photokinaTV - Feathering

Lichttechniken mit Martin Krolop

Feathering ist eine Lichttechnik, die man auch "Vorbeizielen" nennen könnte. Anders als sonst in der Fotografie üblich arbeitet man hierbei nicht Haupt- und Hintegrundbeleuchtung, sondern lediglich mit einem einzelnen Licht für das gesamte Set.

Beim Feathering wird die Eigenschaft des Hotspots einer Lichtquelle genutzt: Das Model bzw. die Modelle (die Technik eignet sich auch gut für die Gruppenfotografie) werden nur mit dem schwächeren Rand der Lichtquelle angestrahlt, während der stärkste Lichtbereich am Model vorbei zielt.

Martin Krolop erklärt die dahinter stehende Technik und zeigt seine individuelle Umsetzung in der Praxis anhand von mitgebrachten Bildbeispielen.

Diese Sendung und alle anderen photokinaTV-Beiträge gibts auch bei iTunes als Podcast zum Download:
itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewPodcast?id=296254887