Konfiguration eines Wacom Grafiktabletts

Grafiktablett Grundlagen
Eine Einführung mit Marianne Deiters
Produktüberblick Grafiktabletts
Tipps für Grafiktablett-Einsteiger
Lightroom mit dem Grafiktablett bedienen
Nützliche Funktionen für das Bibliotheksmodul
Lightroom mit dem Grafiktablett bedienen
Nützliche Funktionen für das Entwickeln-Modul
Retuscheiren mit Grafiktablett
Marianne Deiters zeigt ihren Retuschier-Workflow
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Bearbeitungsmöglichkeiten mit dem Pinsel
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Einsatz des Stiftes beim Freistellen
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Marianne Deiters Workflow mit dem Stift
Play it again...
Play it again...
4.14737
0 h 17 m 36 s
02.10.2015

Das Grafiktablett: Einstellmöglichkeiten

Marianne Deiters gibt Tipps zur Konfiguration

Damit ein frisch erworbenes Grafiktablett mit den installierten Programmen harmoniert, muss dieses zunächst noch konfiguriert werden. Am Beispiel eines Tabletts der Firma Wacom und deren Software, dem Wacom Desktop Center, stellt Euch Marianne Deiters den Konfigurationsvorgang vor.

Einer der Vorzüge im Desktop Center ist die Möglichkeit, die Programme unterschiedlich voneinander einstellen zu können. Für gängige Software wie Lightroom und Photoshop sind die voreingestellten Werte und Tastenbelegungen bereits für Anfänger gut zu gebrauchen. Der erfahrene Bildbearbeiter dürfte dagegen den persönlichen Worflow in die Konfiguration mit einfliessen lassen wollen, um das Tablett optimal nutzen zu können.

In weiteren Tutorials wird Marianne mit einigen Konfigurationstipps für Lightroom und Photoshop weiter ins Detail gehen.