Kaufberatung für Grafiktabletts

Grafiktablett Grundlagen
Eine Einführung mit Marianne Deiters
Konfiguration eines Wacom Grafik-Tabletts
Marianne Deiters gibt Tipps zur Konfiguration
Lightroom mit dem Grafiktablett bedienen
Nützliche Funktionen für das Bibliotheksmodul
Lightroom mit dem Grafiktablett bedienen
Nützliche Funktionen für das Entwickeln-Modul
Retuscheiren mit Grafiktablett
Marianne Deiters zeigt ihren Retuschier-Workflow
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Bearbeitungsmöglichkeiten mit dem Pinsel
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Einsatz des Stiftes beim Freistellen
Photoshop mit Grafiktablett nutzen
Marianne Deiters Workflow mit dem Stift
Play it again...
Play it again...
3.714285
0 h 13 m 12 s
01.10.2015

Das Grafiktablett: Produktüberblick

Tipps für Grafiktablett-Einsteiger

Im zweiten Teil unserer Serie zu Grafiktabletts erhaltet Ihr eine kleine Kaufberatung.

Marianne Deiters stellt einige Produkte verschiedener Preisklassen vor, die vor allem für Tablett-Einsteiger interessant sind.

Der Preis eines Stifttabletts wird, neben den Zusatzfunktionen, vor allem durch die Größe des Boards bestimmt. Marianne gibt einige Hinweise, für welche Arbeitsbereiche sich kleine bzw. große Grafiktabletts eignen.

Für Profis (und gut betuchte Amateure) hingegen dürften Tabletts interessant sein, die hochwertige Monitore eingebaut haben. Deren großer Vorteil ist, dass man direkt auf dem Motiv malen und retuschieren kann. Der relativ hohe Preis von mehreren tausend Euro dürfte den ambitionierten Beginner jedoch schnell abschrecken.