Hasselblad on Ice - Sportfotografie mit Martin Krolop

Blitz, Digitale Fotografie, Fotokurs - Fotoworkshop - Fotografie lernen, Lichttechnik
Martin Krolop klärt auf
highspeed fotografie fotokurs fotografie lernen
Scharf geschossen mit Thomas Schmitfranz
Nikon CLS Effektlichter manuell steuern
Effektlichter manuell steuern
CLS Blitzmesswertspeicher
Gezielte Lichtmessung mit Patrick Ludolph
Lichtformer mit CLS nutzen
Patrick Ludolph zeigt Variationsmöglichkeiten
Nikon CLS, TTL, Blitztechnik
Eine Einführung mit Patrick Ludolph
Profoto B1, Carrara, Richard Walch
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Sportfotografie
Sportfotografie mit Martin Krolop
Play it again...
Play it again...
4.511015
0 h 15 m 58 s
28.11.2008

Hasselblad on Ice

Martin Krolops Bodycheck-Fotografie

Der Tausendsassa von FotoTV Martin Krolop begibt sich dieses Mal auf das dünne Eis der Mittelformat-Fotografie. Er hatte den Auftrag zwei deutsche Sledgehockey Nationalspieler beim Bodychecking zu fotografieren.

Schon bald war für Martin klar, dass bei diesem Shooting eine normale Kleinbildkamera nicht reichen würde, da die späteren Ergebnisse als großformatige Poster verwendet werden sollten. Hier musste schon eine etwas größere Auflösung her. Aus dem Grund wurde eine digitale Mittelformatkamera von Hasselblad, die H3DII, verwendet.

Lichttechnisch ist dies ein Beitrag, der in der Praxis zeigt, wie man entfesselt mit Systemblitzen kombiniert mit einer Blitzanlage vorgeht. Martin 'feuert' hier eine ganze Reihe von Blitzen ab, um die Sledgehockeyspieler richtig in Aktion einzufrieren.

Neben der hohen Auflösung kommt hier die digitale Mittelformatkamera noch aus einem anderen Grund zum Einsatz: Im Gegensatz zu Kleinbildkameras, die einen Schlitzverschluß haben, besitzen Mittelformatkameras einen Zentralverschluß, mit denen extrem kurze X-Synchronzeiten möglich sind. Dadurch kann das Bild von aufeinander heranrasenden Sledgehockeyspielern besser eingefroren werden, als es KB-Kameras und die Minustemperaturen in der Halle je könnten.

So ging es mitten im Hochsommer für Martin und sein Team in die tiefkühlende Eissporthalle. Wir von FotoTV haben es uns nicht nehmen lassen, das Shooting mit unseren Videokameras zu verfolgen.