Das Photoshop-Histogramm effizient einsetzen

Histogramm in Photoshop
Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe
Little Planet
Photoshoptutorial mit Uwe Statz
Torsten Kieslich
Interview mit Torsten Kieslich
Lauras kreative Retusche
Nachbearbeitung zum Shooting
Calvins kreative Retusche
Nachbearbeitung zum Shooting
Digiskopie 5: Entwicklung
Bildlooks mit Jörg Kretzschmar
Nik Collection 1: Module & Favoriten
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
Nik Collection 2: Romantic Look
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
Play it again...
Play it again...
4.88
0 h 19 m 19 s
17.06.2019

Das Histogramm im Detail – Teil 2

Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe

Nachdem Uwe Johannsen euch im ersten Teil unserer Filme zum Photoshop-Histogramm einen ausführlichen Überblick zur Thematik gegeben hat, geht er im zweiten Teil vor allem auf die verschiedenen Modi, deren Bedeutung und Nutzung ein. 

Nebenbei zeigt Uwe euch an ausgewählten Beispielen, dass die Aussage, kein Farbkanal im Histogramm darf abgeschnitten sein ein Irrglaube ist und klärt außerdem noch zwei weitere weitverbreitete Irrtümer. 

Wie ihr euch den richtigen Umgang mit dem Histogramm selber beibringen könnt und wie man dieses Kontrol -und Analysewerkzeug von der Aufnahme der Fotos bis hin zur Druckvorbereitung effizient einsetzt, erklärt euch Uwe Johannsen außerdem.