Das Histogramm in Photoshop - eine Einführung

Das Photoshop-Histogramm effizient einsetzen
Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe
In Photoshop Texte biegen und verzerren
Skalierung, Deckkraft, Biegung und Verzerrung
Texte in Photoshop ausrichten in Textfeldern und Einzügen
Textfelder, Einzüge, Textpfade und Ebenenstile
Lookup Table in Lightroom und Photoshop auslesen
Ein FotoTV.Tech Beitrag mit Robin Ochs
159_Lasso.jpg
Grundlagenkurs Photoshop
Digiskopie 5: Entwicklung
Bildlooks mit Jörg Kretzschmar
Nik Collection 6: Dark Look
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
31_Ausschnittsbestimmung_Teaser.jpg
Grundlagenkurs Photoshop
Play it again...
Play it again...
0 h 16 m 00 s
10.06.2019

Wird geladen

Das Histogramm im Detail – Teil 1

Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe

Im ersten Teil unseres Zweiteilers gibt unser Photoshop-Experte Uwe Johannsen einen ausführlichen Überblick zum Histogramm in Photoshop, welches zur grafischen Darstellung der Tonwertverteilung in einem Bild genutzt wird.

In diesem Film erklärt euch Uwe die Grundlagen zum Histogramm, wo es zu finden ist, den grundsätzlichen Aufbau und welche verschiedenen Ansichten und Verwendungen dieses Tool mit sich bringt. Außerdem erläutert er, was Tonwertabrisse sind und geht ausführlich auf die verschiedenen Farbmodi eines Histogramms ein. 

Uwe Johannsen zeigt euch abschließend, was es mit der Histogramm-Statistik und deren Bedeutung auf sich hat und warum der nachträgliche Weißabgleich mit der Pipette keine exakte Methode ist.