Damit kein Tippfehler das Fotobuch ruiniert

Fotobücher Druckverfahren
Druckverfahren für Fotobücher
Fotobücher Ausstattungsvarianten
Ausstattungsvarianten
Fotobücher Softwareauswahl
Softwareauswahl
Fotobücher - Der rote Faden
Der rote Faden
Fotobücher Gestaltungsgrundregeln
Gestaltungsgrundregeln
Freie Arbeiten in der Fotografie
Gabriel Hills Blick über den Tellerrand
Gabriel Hill über seine Arbeitsweise
Der Moment des Portraits
Gabriel Hill im Interview
Die Anfänge einer Karriere
Play it again...
Play it again...
4.184785
0 h 13 m 44 s
06.11.2012

Das eigene Fotobuch 6

Schlusskorrekturen

Wie jedes andere Buch sollten auch Fotobücher am Ende korrigiert werden, sonst kann ein kleiner Rechtschreibfehler oder ein falsch geschriebener Name leicht ein ganzes Projekt verderben.

Je größer das Vorhaben mit dem Fotobuch ist, desto ausführlicher sollte das Schlusslektorat und -korrektorat ausfallen. Doch auch wenn es sich nur um ein kleines Projekt handelt, lohnt es sich, abschließend eine weitere Person um Hilfe bei der Korrektur zu bitten.

Welche klassischen Fehler es gibt, wie man sie selbst erkennt oder erkennen lassen kann, das zeigt die Fotolotsin Petra Vogt in diesem FotoTV.Tech Film.