Bilder von Sternen zu Startrails zusammenfügen

Tipps und Tricks für den Einstieg in die Astrofotografie
Eugen Kamenew holt die Sterne vom Himmel
Eugen Kamenew über das Fotografieren von Planeten
Fotografieren verschiedener Himmelskörper
Den Mond fotografieren - Ein Einblick in die Planung und Praxis
Die helle Seite des Mondes portraitieren
Startrails - Sterne mit Langzeitbelichtung fotografieren
Startrails fotografieren
Nik Collection 6: Dark Look
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
Nik Collection 5: Epic Look
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
Nik Collection 3: Vintage Look
Kreative Bildlooks mit Laura Helena
Wolken und Gewitter fotografieren
Wolken, Gewitter & das Wetter bei Nacht
Play it again...
Play it again...
4.272725
0 h 11 m 51 s
26.08.2019

Grundlagen der Astrofotografie 5

Erstellung von Startrails und Zeitraffer

Im letzten Teil unserer Tutorial-Reihe zur Astrofotografie mit Eugen Kamenew geht es nach einem kleinen Rückblick, zu den wichtigsten Einstellungen und Voraussetzungen des letzten Teiles, an die Nach- und Bildbearbeitung der nächtlichen Bilder. 

Für das Erstellen der finalen Startrails-Aufnahme nutzt er die gleichnamige Software „Startrails“. Nachdem er alle Bilder in das Programm eingefügt hat, hat Eugen mit nur zwei Klicks das fertige Bild im Kasten. 

Auch für die 4K Timelapse-Aufnahme mit dem Mars als Mittelpunkt, zeigt euch Eugen, wie unkompliziert die Nachbearbeitung in Adobe Premiere Pro ist. Nachdem er euch die finalen Aufnahmen gezeigt hat, gibt euch Eugen Kamenew noch einen kurzen Einblick in seine beeindruckenden Zeitraffer-Aufnahmen aus vorherigen Shootings.