Arbeiten mit Plug-ins in Lightroom und Photoshop

Lightroom Presets fürs Babyshooting
Beispiele von Nina Maiores
Fotos in Lightroom mit Passepartouts versehen
Lightroom-Tutorial mit Olaf Giermann
Photoshop Hilfslinien und Lineale konfigurieren
Lineale und Hilfslinien
Landschaftsfotografie in der Pfalz mit Raik Krotofil
Unterwegs in der Pfalz mit Raik Krotofil
Jens Liebchen über sein Projekt L.A. Crossing
L.A. Crossing
Andere Touristen in Urlaubsfotos entfernen
Belebte Plätze beruhigen
fotografische Kontraste
Essentielle fotografische Kontraste
Ulla Lohmann - Fazit einer Vulkanexpedition
Das Ende einer Reise
Play it again...
Play it again...
4
0 h 08 m 52 s
12.09.2022

Wird geladen

Plug-ins in Lightroom und Photoshop

Tutorial mit Olaf Giermann

In diesem Tutorial erklärt euch Olaf Giermann von DOCMA wie ihr in mit Plug-ins in Lightroom und Photoshop arbeiten könnt.

Olaf Giermann zeigt euch, wie ihr die Plug-ins und Filter in Lightroom auswählen könnt und warum ihr im Optimalfall lieber in Photoshop arbeiten solltet. Denn in Lightroom kann das Einsetzen von Filtern destruktiv sein, da Lightroom immer eine TIFF-Datei aus der RAW-Datei erstellt, in welcher die Filter angewendet werden. Das Ganze ist also ziemlich umständlich. Da das Adobe-Foto-Abo sowieso mit Photoshop und Lightroom als Bündel kommt, sind und fast alle Plug-ins auch in Photoshop vorhanden. Außerdem zeigt er das Plug-in "Topaz Studio 2" und wie man dort weitere Filter auf seine Bilder anwenden kann.

Wendet man die Filter dann auf das Bild in Photoshop an, werden diese Änderungen auch in Lightroom übernommen.