25 Jahre fotografiert Peter Böttcher Kraftwerk

Lisa Tanner, Jazz, Rock, Konzertfotografie
Die Arbeiten von Lisa Tanner
PDF-Export für den Druck in Afinity Photo
Rüdiger Schestag erstellt ein druckfähiges PDF
Andreas Jorns über das gedruckte Bild
Next Level Portraitfotografie mit Andreas Jorns
Sha Kokken - Ein japanischer Sexratgeber im Fotobuch-Quartett
Sha Kokken: The Love in Sex Life
Haaransatz retuschieren in der Beautyretusche
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Andreas Jorns berichtet von seinem Langzeitmodel
Next Level Portraitfotografie mit Andreas Jorns
Andreas Jorns über seine Fokussierung auf Schwarz-Weiß Bilder
Next Level Portraitfotografie mit Andreas Jorns
Andreas Jorns über die Spezialisierung als Fotograf
Next Level Portraitfotografie mit Andreas Jorns
Play it again...
Play it again...
4.65306
0 h 09 m 24 s
26.05.2016

Peter Böttcher

25 Jahre Kraftwerk-Fotograf

Peter Böttcher aus Köln hat sich seit Mitte der 80er als Musikfotograf einen Namen gemacht. Schon sehr früh fotografierte er Künstler, die erst später zu internationalen Größen wurden. Beispiel hierfür sind Meatloaf, Guns'N'Roses oder Herbert Grönemeyer.

Die Band Kraftwerk brachte 1991 mit "The Mix" ein Album heraus, das aus einer Auswahl von Liedern besteht, die ursprünglich bereits auf früheren Alben von Kraftwerk erschienen waren und neu arrangiert und aufgenommen wurden. Anlässlich dieses neuen Masterings veröffentlichte die Zeitschrift SPEX eine größere Reportage. Der Fotograf: Peter Böttcher.

Dies war der Auftakt einer bis heute andauernden Kooperation zwischen Band und Fotograf. Seit 25 Jahren portraitiert Böttcher nun die Roboter und die weltweiten Bühnenauftritte.

FotoTV. besuchte Ende 2015 seine Ausstellung in der Kölner Galerie Kaune Contemporary.