Wie kommt das Erdhörnchen vor die Kamera?

norbert-rosing-naturfotografie-eisbaeren
Ein Plädoyer für das analoge Fotografieren
Islandtipps für Fotografen
Jürgen Maria Waffenschmidts Tipps für Fotografen
Islandtipps für Fotografen
Jürgen Maria Waffenschmidt über seine Fotoreise
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika, Tierfotografie
Dirk Bleyer über seine tierischen Begegnungen
Joachim Griesinger Reisefotografie Extremadura
Mit Joachim Griesinger durch Spanien
Masuren, Tierfotografie, Störche, Kraniche, Vogelfotografie
Mit Peter Scherbuk im Eldorado für Naturfotografen
Norbert Rosing, Interview, Wildes Deutschland, Naturfotografie
Norbert Rosing über die Wildnis vor der Haustüre
Naturfotografie, Reisefotografie, Madagaskar, Afrika, Insel, Tiere, Chameleon
Naturfotografie von Katja & Beppo Niedermeier
Play it again...
Play it again...
4.27344
0 h 15 m 42 s
18.08.2011

Thomas Sbampato

Fotografieren in Alaska und Canada

Thomas Sbampato hat seine fotografische Heimat in Canada und Alaska. In diesem Beitrag schildert Thomas, wie er zur Fotografie gekommen ist und was seine Motivation hinter der Naturfotografie ist.

Er geht auf die Entstehung eines sehr bekannten Foto von ihm ein. Dieses zeigt ein Erdhörnchen, das auf einem Felsen vor dem Moraine Lake sitzt und direkt in die Kamera schaut.

Er berichtet außerdem von seiner Arbeit beim Fotografieren von Bären und Weisskopfseeadlern.

Thomas Sbampato präsentiert seine Bilder in Büchern und Vorträgen. Diese Vorträge hält er auch in Schulen, um den Kindern und Jugendlichen die Schönheit der Natur näher zu bringen.