Ulrich Joho stellt sein Lebenswerk vor

landschaftsfotografie in zingst
Heinz Teufel klärt auf
DDR, Harald Schmitt, Thomas Hoepker, Fotojournalismus
Harald Schmitt und Thomas Hoepker im Gespräch
Ostkreuz Werner Mahler
Bilder eines vergangenen Landes
Großes Teaserbild
Mathias Bertram über "Paris zu Fuß"
Ute Mahler DDR Fotografie Ostkreuz Reportage
Fotografie vor und nach der Wende
Die Entwicklung des Farbdiafilm im Entwicklertank
Farbdia-Entwicklung - Der Prozess
Vorbereiten der Chemie für der Farbdia-Entwicklung
Farbdia-Entwicklung - Ansetzen der Chemie
Der Start in die analoge Diafilm-Entwicklung
Einführung in die Farbdia-Entwicklung
Play it again...
Play it again...
4.441175
0 h 17 m 58 s
03.10.2009

Wird geladen

Ulrich Joho

Erinnerungen an die DDR

Ulrich Joho wurde 1948 in Berlin geboren. Nach Abitur und Werkzeugmacherlehre zog es ihn nach Leipzig, wo er Journalismus studierte.

Während des Studiums fing er an zu fotografieren, ein Hobby welches für ihn schnell zur Berufung werden sollte. Viele Arbeiten sind seit den 1970ern entstanden, von denen er einige in diesem Film vorstellt.

Von den "flüchtigen Portraits" junger Frauen auf der Straße, über Menschen am Meer, die äußere Dresdener Neustadt kurz nach der Wende, bis hin zur Retrospektive "Meine DDR" erstreckt sich das heute vorgestellte Werk.