Stimmung und Atmosphäre einem Composing hinzufügen

Photoshop-Tutorial für ein magisches Triptychon
Nachbearbeitung des Schlüssels zum Glück
Kinoposter in Photoshop erstellen
Blockbuster-Filmposter im Hollywood Stil
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man, Camera Raw
Anwendung von Camera Raw
Hipstamaticlook erzeugen
Ein Photoshoptutorial von Pavel Kaplun
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man
Einführung in die achtteilige Reihe
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man, Hautretusche
Die Hautretusche
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man 2
Freistellen mittels Fokusbereich
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man, Ölfarbe Filter, Comiclook
Der malerische Look
Play it again...
Play it again...
5
1 h 03 m 13 s
30.08.2022

Wird geladen

Workflow: Dark Art Composing 5

Die letzten Schritte und Verbesserungen

Das Composing mit der an einer Kette hängenden Hausmeisterin bei ihrer täglichen Arbeit ist fast fertig. Im letzten Video geht es nun um die finalen Schritte und den anschließenden Bildexport.

Jeder Kreativer und jede Kreative kennt dies: Man denkt, man ist mit der Erstellung eines Projektes fertig, schläft eine Nacht drüber und am nächsten Tag bei der Begutachtung des Ergebnisses denkt man sich: Was habe ich mir nur dabei gedacht? So geht es auch Stefan Kohler bei seinem Composing. Direkt fallen ihm einige Dinge auf, die er optimieren und verbessern möchte. Natürlich kommt dabei auch das Dodge & Burn mit ins Spiel.

Im nächsten Schritt geht es darum, den Farblook weiter auszubauen, den Stefan am Ende des letzten Videos begonnen hat. Ist dies geschehen, könnte Stefans Composing noch etwas Atmosphäre vertragen. Hier fügt er dem Bild mit einer passenden Pinselspitze leichte Nebelschwaden hinzu. Mit einer weiteren Pinselspitze werden kleine Partikel dem Bild hinzugefügt, die in der Nähe der Leuchten in der Luft zu sehen sein sollen. Es folgen ein paar Vögel im Hintergrund, die ebenfalls mittels einer Pinselspitze erstellt werden.

Einer der letzten Schritte ist eine zusätzliche Hand, die die Lampenfassung hält. Hierbei tut eine der vielen Hände aus dem Hintergrund ihren Dienst. Damit diese aber auch die Fassung halten kann, lässt sich die Form der Hand in Photoshop mit dem Formgitter verändern.