So einfach bräunt Ihr nachträglich ein Gesicht mit Photoshop.

550-haare-freistellen-teaser-gross.jpg
Photoshoptrick von Merlin Wennmann
Störungsfilter Helligkeit interpolieren
Photoshoptrick von Tobias Stabenow
HDR Tonung PS
Photoshop CS5 Grundlagentutorial von Pavel Kaplun
Photoshop Schnittmasken
Einstellungsebenen einschränken
passepartout, rahmen
Photoshop CS5 Grundlagentutorial von Pavel Kaplun
143_Text_Teil2_338x190.jpg
Grundlagenkurs Photoshop
Calvin Hollywood Photoshop Haare entfernen
Calvin Hollywood rasiert in Photoshop
Calvin Hollywood CS5 Pinsel
Calvin Hollywood zeigt zwei Anwendungsbeispiele
Play it again...
Play it again...
0 h 04 m 11 s
04.11.2008

Wird geladen

Gesicht bräunen

Photoshoptrick von Merlin Wennmann

Zu einem sommerlichen Bild gehört natürlich auch ein sommerlich gebräuntes Gesicht. Wenn das nicht immer der Fall sein sollte, muss man mit Hilfe von Photoshop in die Trickkiste greifen.

In diesem Beitrag zeigt Euch Merlin Wennmann, wie Ihr eine nachträgliche Bräune auf die Haut Eures Models zaubert, die von einer natürlich entstandenen kaum zu unterscheiden ist.

Er verwendet dabei eine Volltonfarbe, die sich über einen Ebenenmodus mit dem Bild verrechnet, und begrenzt den Effekt dann mithilfe einer Maske auf bestimmte Partien.